Der aktuelle Stand

Der seit Jahren auch in unserer Community geliebte Taktikshooter Rainbow Six: Siege aus dem Hause Ubisoft geht im bereits vierten Jahr in die dritte Runde und beschert uns am kommenden 9. September mit neuen Inhalten, Verbesserungen und einer Menge Spielspaß.

In der Vergangenheit hatte sich unser Bereich bezüglich Mitgliederanzahl und Aktivität aufgrund mangelnden Spielspaßes und schlechter Meta nicht von seiner besten Seite gezeigt. Doch es gibt wie überall mal Höhen und mal Tiefen. Und auf jedes Tief folgt ein Hoch wie wir bereits wissen. So auch aktuell bei uns und wir verzeichnen wieder eine solide Aktivität der Spieler, sowie einen guten Zuwachs an neuen Rekruten und Mitgliedern, die unseren Bereich heute und in Zukunft bereichern werden.

So liegt es nun nicht nur am Spiel selbst, sondern auch an uns, dass wir uns weiter auf unsere Community und den Spielspaß konzentrieren. Wir betreten gemeinsam als Airborne Tag für Tag das Einsatzgebiet der Eliteeinheit aus Rainbow Six: Siege und wir sagen: wir sind bereit.

Unser Bereich im bisherigen Year 4

Es hat sich in der Vergangenheit einiges getan. Wir sind mit weniger Mitgliedern und geringerer Aktivität unserer Spieler in das vierte Jahr gestartet und waren gespannt was uns Ubisoft und Rainbow Six: Siege dieses Jahr noch bereithält. Darunter befanden sich wie immer neue Inhalte, überarbeitete Karten, neue Operatoren, neue Meta, Anpassungen und Veränderungen, wieder eine Menge Skins und ein Event was unseren Synapsen mit audiovisuellen Einflüssen den letzten Rest gab oder jenes welches uns erfolgreich in den Wilden Westen schickte. Unser Bereich steht und hat sich durch die Zeit wie erwartet gehalten, Abstriche gemacht und holt mit neuem Schwung aus.

Doch was bedeutet das im Konkreten?

Anfang diesen Jahres hat uns unser ehemaliges ESL-Team “Virum” verlassen, mit Aussicht auf ein professionelles Durchstarten unter neuer Flagge in der hart umkämpften ESL von Rainbow Six Siege. Diesen Entschluss haben wir natürlich sehr bedauert, zumal unser geschätzter Supporter Satellite damit ebenfalls von dannen zog. Dennoch haben wir ihnen alles Gute für die Zukunft und ihren Weg gewünscht und uns für die tolle Zeit bedankt.

Neben dem zuletzt Anfang diesen Jahres begrüßten neuen Supporter Bison, welcher sich inzwischen sehr gut in unser Team eingefügt hat, haben wir bereits neuen Zuwachs zu verkünden. Seit Anfang Juli ist der liebe Richi alias sCor unserem Rainbow Six Supporterteam beigetreten. Er ist seit über einem Jahr bei uns ein aktives und geschätztes Mitglied mit 100% Airborne im Herzen und ist deshalb genau der richtige für diese Position mit der er uns Tag für Tag bereichernd unterstützen wird. Wir freuen uns sehr ihn in unserem Team zu wissen und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

In der vergangenen Zeit hat sich in der Community der Wunsch nach “mehr” breit gemacht. Besser gesagt, es soll wieder in Richtung ESL gehen. Mit einem Ziel vor Augen haben sich einige Spieler unseres Bereiches zusammengeschlossen und versuchen sich seither langsam in der ESL einzuspielen, ein Team zu formen, aber gleichzeitig jedem interessierten in unseren Reihen ein Mitwirken zu ermöglichen. Das Team trägt dabei den Namen “Teutonics” und tritt regelmäßig beim ComCup und der Go4, sowie der DESBL Rookie Liga an.

Und was sagt unser Supporterteam zum bisherigen Year 4?

Sarah aka Schlumpfine: Ich kann mit Freuden sagen, dass wir viele neue Rekruten bei uns willkommen heißen durften. Der Spaß am Spiel steht definitiv im Vordergrund und ist immer gegeben. Durch die neuen Maps und Operator wurde das Spiel wieder einmal erfolgreich neugestaltet. Ich freue mich auf die nächste Saison, in welcher ich dann wieder durchstarten werde um mit unseren Membern und teilweise sehr ans Herz gewachsenen Leuten/Freunden spielen werde. Haltet die Ohren steif!

Dennis aka Bison: Ich hoffe sehr das Ubisoft in Zukunft mehr durchgreift und toxisches Verhalten im Spiel mehr unterbindet, denn das hat in der Vergangenheit überhandgenommen. Die aktuellen Antiteamkill-Maßnahmen befürworte ich sehr und diese haben bereits einiges bewirkt. Schön finde ich das der Fokus auf die Maps geworfen wurde, aber was Bugs, Hacker und Booster angeht, da hat Rainbow noch Arbeit vor sich. Ansonsten habe ich eher eine skeptische Sicht auf das Spiel, hoffe aber ich werde positiv überrascht. Unser Bereich bei der Airborne wächst und gedeiht. Wir haben ständig neue Bewerber, Rekruten und Mitglieder. Außerdem ist das gute Klima bei der Airborne immer noch unschlagbar und herzlich wie eh und je. Vielen Dank dafür an alle Mitglieder und Supporter. Rainbow Six Siege wäre nicht einmal halb so schön ohne euch.

Marco aka VoyZ: Bezüglich der Season hat sich nicht viel Verändert im Gegensatz zur letzten, immer noch eine ziemliche Cancer- und Push-Meta. Die neuen Operatoren werden kaum gepickt, da sie eher nutzlos oder nur ein nettes Gimmeck sind. Ubisoft hat einiges verpatzt in letzter Zeit mit dem Spiel, zu viele Fehler und Bugs worunter das Spiel leiden musste. Nichtsdestotrotz sieht die neue Season mit Amaru und Goyo bis jetzt sehr vielversprechend aus wozu kaum Bugs auf dem Testserver und viele gefixte Bugs vorzufinden sind. Die neue Karte, der neue Unranked-Modus, ich bin gespannt was die neue Season mit sich bringt und denke es könnte eine der besten des Jahres werden.

Richi aka sCor: Leider haben wir immer noch recht massive Probleme mit Hackern, Boostern, Bugabusern und den Servern. Ubisoft hat bereits einige Problemlösungen angesprochen, mal sehen wie sich dies entwickeln wird. Voller Erwartungen fiebere ich dem Kartenrework Kanal und den neuen Operatoren entgegen. Das Rework ist sehr gut gelungen und gerade Amaru könnte das Spiel verändern, da sich ganz neue Möglichkeiten ergeben. Year 4 Season 3 könnte mal wieder eine richtig gute Season werden. Auch dieses Jahr durften wir wieder neue Freunde und Weggefährten in unseren Reihen willkommen heißen. Mit den richtigen Leuten macht Rainbow Six Siege erst richtig Spaß. Umso mehr freut es mich Teil der geilsten Community zu sein und ich bin gespannt wen ich hier in naher Zukunft noch so alles kennenlernen darf.

Lucas aka Taker: Es hat sich mal wieder einiges getan in der Vergangenheit. Das Spiel hat viele Probleme ans Tageslicht befördert und die Entwickler gingen mit einigen Dingen nicht gerade geschickt um und auch der aktuelle Stand ist nicht gänzlich zufriedenstellend, mal sehen was die Zukunft bringen wird. Neue Inhalte sind immer gut, ich kann mich bisher nicht beklagen, auch wenn die letzten neuen Operatoren keine Sensationen waren. Auf die neue Season bin ich dennoch sehr gespannt, das Map-Rework von Kanal sieht sehr gut aus und ich befürworte neugesaltete Karten im Gegenzug zu neuen sehr. Auch die Operatoren sehen interessant aus, mal sehen wie sie sich in das Spiel einfügen werden. Unser Bereich hat sich natürlich auch verändert. Einige sind gegangen oder sind inaktiv, viele neue und auch bekannte Gesichter sind zu sehen, sowie zusätzliche Unterstützung im Supporterteam, das freut mich wie es sich zurzeit entwickelt. Ich blicke nach vorn und freue mich auf eine tolle Zeit bei der Airborne im R6 Bereich.

Ubisoft, was bietet ihr uns in Year 4 Season 3?

Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Mit jeden Leben lernt man dazu

Rainbow Six Siege: Operation Ember Rise - Neue Operatoren Geräte Teaser

Rainbow Six Siege - Operation Ember Rise: Gameplay und Tipps

Rainbow Six Siege - BATTLE PASS Trailer

Mit Blick in die Zukunft

Nach dem ganzen Input über Aktuelles und Vergangenes, möchten wir nun einen Blick nach vorne werfen.

Trotz der Vergangenheit knüpfen wir nun wieder an alte Zeiten an. Unser Bereich wächst. Nicht nur in Bezug auf neue tolle Rekruten und daraus werdenden Mitglieder, sondern auch bereits bestehende Mitspieler kehren zu Rainbow Six Siege zurück, die Aktivität steigt, wir schaffen uns ein bekanntes Gesicht unserer selbst. So greifen wir auch weiterhin an, sowohl in Sachen Rekrutierung wie auch in unseren altbewährten Werten Qualität, Engagement, Loyalität und Spielspaß und formen somit auch in Zukunft einen Bereich in dem sich unsere Mitglieder wohl fühlen und gerne zocken.

Das ESL-Team ist derzeit ein Fun-Team, welches mit vielen interessierten Spielern gefüllt ist, womit unsere gesamte Community ESL-Erfahrung sammeln kann. Dies freut uns sehr so etwas für unsere Mitglieder bieten zu können und hat bereits auch einigen geholfen sich weiterzuentwickeln. Der Elo-Durchschnitt ist bereits gestiegen und liegt im guten Gold bis unteren Platin Bereich. Wir sind gespannt wie sich Teutonics in der kommenden Season entwickelt und ob für die vielen Spieler im Team eine gemeinsame Trainingszeit gefunden werden kann. Wir bleiben definitiv am Ball und werden das Team weiter formen und voranbringen. Bei Interesse, meldet euch bei VoyZ und sCor.

Des Weiteren steht in naher Zukunft ein Turnier in Rainbow Six Siege mit unserer und weiteren anderen Communitys an. Dort kann jeder der Lust und Zeit hat gern daran teilnehmen und muss sich dazu lediglich bei unserem Supporterteam melden. Das Turnier befindet sich aktuell aber noch in Planung, das bedeutet, etwas Geduld sollte noch entgegengebracht werden.

Je nachdem wie dies Anklang in unserer Community findet, werden solche Turnier Projekte auch in Zukunft ins Visier genommen und womöglich auch mal eines von der Airborne selbst organisiert.

Das war es an dieser Stelle auch schon wieder. Schauen wir was das neue Jahr und dessen neue Season mit sich bringen wird und was auf uns zukommt.
Solltet ihr Anregungen oder Wünsche haben, so scheut euch nicht davor uns anzusprechen, wir haben stets ein offenes Ohr. Gemeinsam werden wir dann die Zukunft unseres Bereiches nach bestem Gewissen gestalten.

Bis dahin! Das Rainbow Six Siege Moderator und Supporter Team wünscht euch einen guten Start in Year 4 Season 3!

Operator, wir sehen uns beim Briefing im Einsatzgebiet!

Rainbow Six Siege

0 Kommentare

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.